ANDREE  KRENKE
HIER gibt’s weiterhin Informationen und ein paar warme Worte zum Debütalbum ABGETAUCHT von 2019.
‘’Dann lass uns doch gleich ein ganzes Album aufnehmen - machen wir das Beste draus’’- Das war die Reaktion von Kai Franz und mir, als sich andeutete, dass das mit Corona wohl doch noch eine ganze Weile andauern würde. Ursprünglich war angedacht, nur zwei Songs (EGAL WAS KOMMT und JEDE SEKUNDE) für ein Werbevideo für unsere anstehende Wohnzimmerkonzert-Tour einzuspielen. Das Liveprogramm war erarbeitet, die ersten Termine fixiert und dann kam im März 2020 das Aus für all unsere schönen Pläne. Statt 2 Songs wurden also 11 für ein weiteres Akkustik - Album nach ABGETAUCHT ausgewählt, inklusive einem brandneuen Lied  - TROST, das sogar in 2 Versionen zu hören ist - in der längeren Albumversion sowie in der gekürzten fürs Radio. Oft sind die ungeplanten Sachen ja die schönsten Überraschungen, so auch bei JENSEITS DER ZEIT: Dieses Album ist das zweite Kapitel meiner Akkustik-Reise und ist zugleich eine Art (erstes) Best Of. Es spiegelt nicht nur meine musikalische Vergangenheit in Form von einigen Liedern wider, die ich im Laufe der  letzten 20 Jahre geschrieben habe, sondern es verbindet zudem mein erstes Soloalbum mit dem aktuellen Geschehen, das ich                 mit meinem langjährigen Wegbegleiter und gutem Freund KAI FRANZ auf die Bühnen bringe. Umsomehr freue ich mich, dass                                   eben dieser besagte Kai mit seinem Gitarrenspiel und Backgroundgesang dem Album eine wunderschöne    Nuance                                           hinzugefügt hat. Ebenso erfreut                                 bin ich über das Mitwirken von IMKE EWERT einer wunderbaren Cellistin, die so lieb war und uns bei drei Songs                                               ihre große Kunst am Cello zur Verfügung gestellt hat.                                                           Natürlich nicht unerwähnt bleiben darf ‘The One and Only’, der König der Tasten - ROBERT MEISTER am                                                    .                                                              Keyboard und Piano, der das Ganze auch wieder erstklassig produziert hat.                                                                  Ich bin so überaus dankbar für das große Engagement aller                                                               Beteiligten und hoffe, das Ergebnis  gefällt Euch genauso wie mir.  Nun also anstatt  der                             angedachten Konzerte ein Album zur Überbrückung, bis wir uns hoffentlich bald                                     endlich wieder live sehen. können - wird höchste Zeit. Haltet durch und                   bleibt oder werdet  schnell wieder gesund. Bis demnächst, Euer Andree im April 2021                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              
CD - BESTELLUNGEN bitte über meine EMAIL-Adresse                        andree.krenke@freenet.de